Europäisches Dokumentationszentrum an der Freien Universität Berlin (EDZ-FU)


Seit 1963 sammelt das Europäische Dokumentationszentrum an der FU Berlin Originaldokumente und Gesetzestexte der Europäischen Union, sowie Sach- und Fachliteratur. Es befindet sich in der FU-Bibliothek in der Garystraße und bietet umfangreiche Sammlungen und Zugang zu den europäischen Datenbanken.

Bei der Literaturrecherche zu europäischen Themen können Lehrende und Studierende hier ein außergewöhnliches Unterstützungsangebot nutzen: Das EDZ führt Schulungen zur Literaturrecherche zu europäischen Themen durch und gibt Einführungen in den Umgang mit den diversen europäischen Datenbanken. Und das Team des EDZ berät auch Gruppen und Einzelpersonen zur Recherche von spezifischen Themen.

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Lehrende und Studierende, kann aber auch von interessierten Privatpersonen genutzt werden.

Das EDZ ist außerdem ein Dokumentationszentrum der Vereinten Nationen (seit 1956) und bietet diesen Service ebenso für UN-Themen an.

Auf der Webseite des EDZ finden Sie ein Kontaktformular oder Sie rufen einfach an. Das Team des EDZ um Herrn Franke-Maier und Frau Hertel freut sich auf Ihre Anfragen.

Dokumentationszentrum UN-EU

Universitätsbibliothek

Garystr. 39 / Ihnestr. 28 (behindertengerecht)

14195 Berlin

+49 (0)30 – 838 52399

www.ub.fu-berlin.de/bibliothek/uneu/

uneu-dok@ub.fu-berlin.de


#EuropavorOrt

Öffnungszeiten:

Das EDIC-Besucherzentrum ist unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Hardenbergstraße 22-24

10623 Berlin

Das EDIC Berlin wird gefördert von der Europäischen Kommission

und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.