Rückblick 2019

- die EU zwischen Friedens- und Militärmacht

Mit Sicherheit umstritten

04.12.2019

Podiums-diskussion

Diese und weitere Fragen diskutierten: 

Dr. Marcus Faber, MdB

Tobias Pietz, Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF)

Ingar Solty, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Moderation: Dr. Anneke Hudalla, Europäische Akademie Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

 

Diese Veranstaltung fand als Kooperation der Europäischen Akademie Berlin,  der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und dem EDIC Berlin statt

Welche Rolle soll die EU im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik spielen?

Wie weit ist die EU auf dem Weg zur „Verteidigungsunion“ bereits vorangekommen?

Kooperation

- die türkische Außenpolitik zwischen NATO und Nahost

Schaukel statt Brücke?

12.11.2019

Podiums-diskussion

Steht die Türkei davor, ihre traditionelle Westbindung und die NATO-Mitgliedschaft gänzlich aufzugeben?

 

Diese und weitere Fragen diskutierten:

Dr. Ekrem Eddy Güzeldere, Berghof Foundation

Bijan Djir-Sarai, MdB, Außenpolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag

Dr. Günter Seufert, Stiftung Wissenschaft und Politik

Moderation: Aret Demirci, Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Die Veranstaltung fand als Kooperation der Europäischen Akademie Berlin, der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und dem EDIC Berlin mit freundlicher Unterstützung durch das Auswärtige Amt statt.

Kooperation

- für kommunalpolitisch Aktive

Crashkurs Europa

07.11.2019

Workshop

Der Workshop präsentierte Mitgliedern der Berliner Bezirksverordnetenversammlungen und anderen kommunalpolitisch Aktiven einen Überblick über für die

Berliner Bezirke wichtige Politikfelder der EU. 

Der Workshop bot außerdem Raum sich über Bezirks- und Parteigrenzen hinweg auszutauschen und zu vernetzen.

 

Moderation: EDIC Berlin

Ort: Bezirksamt Lichtenberg – Rathaus

Wie kann man Europa jungen Menschen anschaulich vermitteln? 

- Planspiele in der europapolitischen Bildung

Next Level Europe

29.10.2019

Fortbildung

Die Agentur "planpolitik" bietet hierfür ein breites Portfolio an Methoden und Materialien an, insbesondere für Planspiele. Im Rahmen der Fortbildung wurde in die Methode Planspiel eingeführt sowie die Simulation “Next Level: Europe – Das Spiel der Regionen” und weitere Materialien vorgestellt.

 

Eine Veranstaltung des EDIC Berlin in Kooperation mit planpolitik.

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Kooperation

- im Osten mehr als Nachbarn?

Zehn Jahre Östliche Partnerschaft der EU 

28.10.2019

Impulsvortrag

Diskussion

2009 starte die EU mit sechs postsowjetischen Staaten Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Moldau, Ukraine und Weißrussland die Östliche Partnerschaft um die politische Assoziierung und wirtschaftliche Integration zu fördern. Zwischen Armenien und Aserbaidschan gibt es Konflikte. Georgien, Moldau und die Ukraine sind durch Konflikte mit Russland geprägt und Weißrussland wird als letzte Diktatur Europas bezeichnet. 

Wie kann die EU zur Konfliktlösung beitragen und gleichzeitig im schwierigen Verhältnis zu Russland ihre Interessen wahren? 

Mit einem Vortrag von Dr. Hans Jörg Schrötter (Jurist und Autor) und einer anschliessenden Podiumsdiskussion mit der Journalistin

Irina Ghulinyan-Gerz und dem Historiker und Politologen

Dr. Dmitri Stratievski behandelten wir diese Fragen aus armenischer, deutscher und russischer Perspektive.

 

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Was bedeutet die politische Krise für die Menschen in Großbritannien und Europa?

Womit müssen Menschen in Berlin, die mit Großbritannien verbunden sind, rechnen? 

Brexit und die EU

23.10.2019

Podiums-diskussion

Diese und weitere Fragen beschäftigten uns in einer Podiumsdiskussion mit Schülerinnen und Schülern des Schillergymnasiums und Gästen:

Professor Dr. Gerhard Dannemann, Großbritannien-Zentrum der Humboldt-Universität

Jane Golding, British in Europe

Philip Oltermann, The Guardian 

Moderation: Nana Brink, Deutschlandfunk

Ort: Schiller Gymnasium Berlin - Aula

Diese Veranstaltung fand als Kooperation von Schiller Gymnasium und EDIC Berlin statt.

- wie kann es weitergehen?

Kooperation

Wie entwickelt sich die Europäische Union weiter und was bedeutet das für die Idee der Staatsbürgerschaft?

Zu einer EU-Staatsbürgerschaft

12.09.2019

Impulsvortrag

Diskussion

Dieser Frage widmeten wir den Abend mit einem Vortrag von Historiker und Jurist Prof. Dr. Dieter Gosewinkel, der in seinem Buch „Schutz und Freiheit? - Staatsbürgerschaft in Europa im 20. und 21. Jahrhundert“ die Geschichte der Staatsbürgerschaft in Ost- und Westeuropa nachgezeichnet hat, sowie mit einer anschliessenden Diskussion.

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

- zum europäisch-japanischen Freihandel in Zeiten des Protektionismus

Maki und Merlot

13.08.2019

Podiums-diskussion

Das Japan-EU Freihandelsabkommen (JEFTA) trat zum 01.02.2019 in Kraft. 

Welche ökonomischen Chancen birgt der Vertrag für beide Seiten? Wie berechtigt ist die Kritik, die Verbraucherschutzverbände und Umweltinitiativen an JEFTA äußern? 

Diese und weitere Fragen diskutierten u.a.:

Prof. Dr. Verena Blechinger-Talcott, Freie Universität (FU) Berlin

Thomas König, Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK)

Laura Grobe, Lobby Control e.V.

Moderation: Petra Pinzler, Die Zeit

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

 

Diese Veranstaltung fand als Kooperation von Europäischer Akademie Berlin und EDIC Berlin statt.

Kooperation

- zur Migrationspolitik

Die Türsteher Europas

06.08.2019

Film

Diskussion

Die Migrationspolitik steht ganz oben auf der Agenda der EU. Während die Verteilung von Asylsuchenden höchst strittig ist, können sich die Mitgliedsstaaten auf eine Zusammenarbeit mit afrikanischen Staaten zur Reduktion „irregulärer“ Migration einigen. 

Im Begleitprogramm der Ausstellung "Kunst trotz(t) Ausgrenzung" wird der ZDF-Film „Die Türsteher Europas“ von Jan M. Schäfer und Simone Schlindwein gezeigt. Anschliessend wurde mit dem Soziologen Oumar Diallo (Farafina Afrika-Haus e.V.) über Migrationspolitik und das Verhältnis der EU zu afrikanischen Staaten diskutiert.

 

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: Stadtteilzentrum Familiengarten - Kotti e.V.

Diese Veranstaltung fand als Kooperation von Evangelischem Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. und dem EDIC Berlin statt.

Kooperation

Welche Trends lassen sich für Europa, Deutschland und Berlin aus den Wahlen zum Europäischen Parlament am 26.Mai 2019 ablesen?

- welche Trends zeigen sich?

Die EU nach der Wahl 

12.06.2019

Impulsvortrag

Diskussion

Der Politologe und Wahlforscher Prof. Dr. Thorsten Faas von der FU Berlin stellte eine Analyse der Wahlergebnisse zur Diskussion.

 

 

 

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Literatur und Politik in Europa - Rumänien

23.05.2019

Lesung

Gespräch

Lesung und Gespräch mit S.E. Botschafter Emil Hurezeanu - Dichter, Jurist, Journalist, Publizist und Diplomat, Berlin und Andreas von     Mettenheim,  Botschafter Deutschlands in Rumänien 2009 bis 2013. Das Grußwort hielt Richard Kühnel, Vertreter der Europäischen Komission in Deutschland

 

Moderation: Thomas Wohlfahrt, Leiter Haus für Poesie

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Europäischen Akademie Berlin, dem Haus für Poesie, der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa, der Vertretung der Europäischen Kommission und dem EDIC Berlin durchgeführt. 

Kooperation

U-18 Wahllokal im EDIC Berlin

17.05.2019

U-18 Wahl

Presselokal

Am 17.Mai war das EDIC Berlin eines der Wahllokale für die U-18 Europa-Wahl. Schülerinnen und Schüler benutzten den Wahl-O-maten im Foyer, diskutierten miteinander und gaben ihre Stimmen ab.

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, besuchte das Wahllokal und sprach über die Wichtigkeit der U18-Wahl für die politische Bildung und ermittelte zum Abschluss die Sieger eines Wettbewerbs zur Gestaltung von Wahlurnen.

Die Jugendredaktion des Jugendportals JUP!Berlin begleitete medial die Wahl und das Drumherum.

Auch Vertreter der etablierten Presse waren anwesend und interviewten Schülerinnen und Schüler. Die Veranstaltung wurde in einem Video auf Zeit.de präsentiert.

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Die Veranstaltung war eine Kooperation des Projektes U-18, des JUP!Berlin-Jugendportals und des EDIC Berlin.

Kooperation

Bürger- und menschenrechtliche Forderungen zur EU-Wahl

Wohin Europa?

15.05.2019

Podiums-diskussion

Die Konvention zum Schutz der Menschenrechte und der Grundfreiheiten von 1950 und die Charta der Grundrechte der Europäischen Union von 2000 garantieren Bürger- und Menschenrechte in Europa.

Wie sieht nun die Umsetzung in der EU konkret aus? Welche Forderungen und Ideen zur Weiterentwicklung gibt es im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament? 

Diese und weitere Fragen diskutierten u.a.: 

Sören Brandes - The European Moment 

Raphael Bossong - SWP

Rosemarie Will, Juristin - Bundesvorst. der Humanistischen Union. 

Moderation: Axel Bussmer - Humanistische Union

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

In Kooperation mit der Humaniastischen Union-Landesverband Berlin e.V.

Kooperation

Wie Algorithmen, Fake News und Social Bots die öffentliche Meinung beeinflussen und wie wir durch unsere Wahl Einfluss ausüben können. 

- unsere Entscheidung?

EU-Wahl 2019

13.05.2019

Impulsvortrag

Diskussion

Vier Impulsvorträge gaben Einblicke in das Thema, das dann in Gruppen vertieft wurde:

Überblick zur Europawahl 2019 - Reinhard Fischer; EDIC Berlin

Fake News - Jonas Vollmer/Jens Gutsche; Selbstbestimmt.Digital e.V.

Social Bots - Nele Heise, Digital Media & Communication Researcher

Micro Targeting - Alexander Sängerlaub, Stiftung Neue Verantwortung

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

In Kooperation von Selbstbestimmt.Digital e.V. und EDIC Berlin

Kooperation

Station Fahrradtour Mitte

12.05.2019

Gespräch

Stephan Dassel, Bürgermeister von Mitte und Marina Mantay, Europabeauftragte Mitte, organisierten eine Fahradtour zu Orten, an denen Europa gelebt wird.

 

Eine Station war das EDIC Berlin, wo ein Gespräch zu europäischer Förderpolitik im Land Berlin stattfand.

Moderation: Reinhard Fischer und Christin Müller, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Der 5. Mai eines jeden Jahres wird als Europatag begangen. Dieses Datum erinnert an die Gründung des Europarates, der in diesem Jahr sein 70jähriges Bestehen feiert. 

- unsere Rechte, unsere Freiheiten, unser Europa

70 Jahre Europarat

05.05.2019

Vortrag

Jubiläumsfeier

Der Europarat ist weit weniger im öffentlichen Bewusstsein als die Europäische Union.

Zu diesem Anlaß berichtete Prof. Barbara John von Ihrer Arbeit in der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz.

Dr. Wolfgang Heinz (FU Berlin) berichtete von seiner Mitgliedschaft im Europäischen Ausschuss zur Verhütung von Folter.

 

Gemeinsam diskutierten die Anwesenden die heutige Bedeutung des Europarates und feiern den 70. Geburtstag!

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

- Informationsveranstaltung für Blinde und Sehbehinderte

Europa vor der Wahl

08.04.2019

Seminar

In einem Vortrag wurde über die Institutionen der EU und die bevorstehende Wahl informiert.

In der anschliessenden Diskussion ging es um die Frage, welche Anliegen Blinde und Sehbehinderte Menschen an das nächste Europäische Parlament haben.

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

In Kooperation von Allgemeinem Blinden- und Sehbehinderten-verein Berlin e.V. und EDIC Berlin

Kooperation

Die Soziale Säule der EU

05.04.2019

Podiums-diskussion

Die Europäische Säule sozialer Rechte besteht aus drei Teilen:

- Chancengleichheit und Arbeitsmarktzugang 

- Faire Arbeitsbedingungen 

- Sozialschutz und soziale Inklusion 

Was bedeutet dies konkret für Bürgerinnen und Bürger der EU? Welche gemeinsamen Standards für Arbeitsbedingungen in der EU brauchen wir?

Darüber diskutierten wir mit dem Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Werner Eichhorst vom Institut Zukunft der Arbeit, Frau Doro Zinke vom DGB und einer Arbeitgebervertreterin.

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

- Recyclen oder Vermeiden?

EU-Umweltpolitik: Plastikstrategie

04.04.2019

Vortrag

Diskussion

2018 stellte die EU-Kommission eine Plastikstrategie vor und Kommission, Europäisches Parlament und EU-Ministerrat einigten sich auf eine Richtlinie für Einwegplastik.

 

Hat die EU damit ihren Beitrag zur Lösung der globalen Herausforderung Plastikverschmutzung geleistet? 

Phillip Sommer von der deutschen Umwelthilfe e.V. kommentierte in seinem Vortrag die erreichten Vereinbarungen in der EU aus der Sicht eines Umweltverbandes und diskutierte anschließend auf dem Podium und mit dem Publikum.

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

- Partnerschaft und Konkurrenz

EUund China

19.03.2019

Forum

Seit 25 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Peking. Welche Rolle spielt Berlin in den europäisch-chinesischen Beziehungen? 

 

Mit Input von Dagmar Yu-Demski (FU-Berlin), Dr. Agota Revesz(TU-Berlin), Katika Kühnreich, Dr. Shi-Kupfer(MERICS) und Patrick Lobis(Vertretung der Kommission) diskutierten wir diese und weitere Fragen.

 

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Sicherheitspolitik der EU

25.02.2019

Impulsvortrag

Diskussion

In der EU können wir uns frei bewegen, reisen, handeln, arbeiten. Aber auch die Bedrohungen unserer Sicherheit überschreiten Grenzen und sind damit eine Herausforderung für die gesamte EU.

 

Was tut die EU für die Sicherheit?

Wir diskutierten diese Frage nach Impulsvorträgen von Roman Pepehover(FU-Berlin) und Dr. Hansjörg Schrötter.

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Wie funktioniert die EU?

19.02.2019

Seminar

Am 26. Mai 2019 wählen wir das nächste Europaparlament. Aber was darf das Europaparlament entscheiden? Was macht die Kommission und was der Europäische Rat? Wofür ist die EU überhaupt zuständig?

Das Seminar gab einen Überblick über die Institutionen der Europäischen Union und Hinweise, wo Sie sich in Berlin weiter informieren und engagieren können. 

Moderation: Reinhard Fischer, EDIC Berlin

Ort: EDIC in der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
je 10.00 – 18.00 Uhr

Hardenbergstraße 22-24

10623 Berlin

Das EDIC Berlin wird gefördert von der Europäischen Kommission

und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.